David Keclik

Home / David Keclik

Ein Portrait vom Muay Thai Headcoach David Keclik

David Keclik ist österreichischer Thaiboxer, Europa- und Weltmeister im light heavyweight. Er ist am 02.02.1981 in Brno (Tschechien) geboren. Unter seinen Fans sowie Gegnern ist er auch als David „Baby Face“ Keclik bekannt.

Biographie und Karriere

David Keclik begann im Alter von knapp 20 Jahren mit dem Kick & Thaiboxen, animiert von seiner Schwester, die ihren kleinen Bruder mit zum Boxen nahm. Anfangs war es für ihn nur Freizeitsport. Doch mit der Zeit und den ersten Erfolgen entwickelte er eine Leidenschaft und der Wunsch Kick- & Thaiboxen professioneller zu bestreiten, ist gewachsen.

Erfolge im Amateurbereich stellten sich rasch ein:

  • 2002 österreichischer IFMA Staatsmeister und Qualifikation für die WM in Italien in Marina di Massa.
  • 2004 Qualifikation für die WM in der Schweiz in Basel.

Als Profi kämpfte er bei großen namenhaften Veranstaltungsserien wie

  • Superleague,
  • MPL Muay Thai Premier League und
  • FFC Finial Fight Championship.

Er gewann in Tschechien 2008 und 2010 das Souboj Titanu 8 Mann Turnier.

Gegner

Diesen großen Namen im Kampfsport stand er gegenüber:

Jahr Gegner Event / Ort Ausgang
2005 Tomas Hron Superleague in Wien (Österreich) gewonnen nach Punkten
2007 Marcin Rozalski Nowy Targ (Polen) verloren nach Punkten
2008 Redouan Cairo Wien (Österreich) gewonnen nach Punkten
2009 Ondrej „Spejbl“ Hutnik Plzen (Tschechien) verloren nach Punkten
2011 Artem Levin MPL Los Angeles (USA) verloren durch K.O. in der 3. Runde
2012 Miroslav Cingel Souboj Titanu gewonnen nach Punkten
2012 Toni Milanovic Souboj Titanu verloren nach Punkten
2012 Errol Koning Wien (Österreich) gewonnen nach Punkten
2014 Jiri Zak Plzen (Tschechien) verloren durch K.O. in der 3. Runde
2015 Jason Wilnis FFC Linz (Österreich) verloren durch technisches K.O in der 2. Runde

Seine Karriere hat David Keclik gegen Jason Wilnis bei der FFC Linz 2015 beendet.

Titel und Erfolge

 Jahr Erfolg
2002 IFMA Austrian Champion
2005 Europäischer Champion
2006 WFCA World Champion
2008 Souboj Titanu (-85kg/187.4Ib ) Tournament Champion
2010 Souboj Titanu (-85kg/187.4Ib ) Tournament Champion
2012 WFCA Intercontinental Austrian Champion

Rekorde

Boxen

Total 4
Gewinne 4
KO 4
Verloren 0

Kickboxen

Total 54
Gewinne 36
KO 24
Verloren 16
Unentschieden 2
Share:

Noch Fragen? Wir helfen dir gerne!

Du bist dir unsicher ob das Training etwas für dich ist? Kein Problem, kontaktiere uns und wir werden darüber reden!