WKU Austrian Champion

Home / Kampfsportblog / Allgemein / WKU Austrian Champion

Gestern am 10.02. ging die erste TNT Fight Night in der Leondinger Rundhalle über die Bühne.

Einer der Highlights dieser Kampfsportveranstaltung war der Zweikampf um den WKU Austrian Titel zwischen David Brandl und Arkan Muharemi.

Es war ein Linzer Duell, im K-1 Still über 5x2min. Die zwei Kämpfer trainierten vor langer Zeit im gleichen Gym und nach 6 Jahren treffen sie sich als Kontrahenten im Ring wieder.

Es ging gleich nach dem Gong in der ersten Runde voll zur Sache. Die Beiden schenkten sich nicht, Muharemi konnte nach einem Angriff von Brandl einen spartanischen Kopfhacken an den Mann bringen. Dieser Wirkungstreffer brachte nicht das erwünschte Ziel, sondern spornte David Brandl noch mehr an und dieser konterte mit schnellen und effektiven Lowkicks. Dieser sah nach den Angriffen von Muharemi immer wiederkehrende Löcher in seiner Deckung und nutzte diese auch aus. Eine blitzartige recht Gerade an Muharemis Kinn nach 1:30min in der ersten Runde machte David Brandl zum neuen WKU Austria Champion 2018.

KO Sieg in der ersten Runde.

Share: